Artikelformat

Auf ein Wort noch, Bundesregierung

Was Du uns da anfangs der Woche als „Revolution der Energieversorgung“ (A. Merkel) verkaufen wolltest, ist wohl eher die größte Ungeheuerlichkeit, die sich eine Bundesregierung jemals erlaubt haben dürfte.
Oder wie Malte Kreutzfeldt in der TAZ vom 06.09.2010 schreibt:

Die Art und Weise, wie die Regierung die Fakten zurechtbiegt und die Realität ignoriert, grenzt an eine Beleidigung des gesunden Menschenverstands.

Wenn wundert es da heute, dass die Vertragsdetails, die nun leider an die Öffentlichkeit gelangt sind, die Konzerne noch weiter begünstigen.

Da gibt’s nur eins: Wählen gehen!

Die Zeit zum selben Thema

Ähnliche Beiträge:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.