Artikelformat

Imageschaden: H&M zerschneidet unverkäufliche Winterkleidung

Die schwedische Modekette H&M steht unter massivem Druck: Mitarbeiter einer New Yorker Filiale hatten unverkaufte Winterware in Stücke geschnitten und entsorgt. Jetzt sieht sich der Bekleidungsdiscounter als asozial gebrandmarkt, der frierende Obdachlose im Stich lässt.

via Imageschaden: H&M zerschneidet unverkäufliche Winterkleidung – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Wirtschaft.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.